classiera loader
Werbung. Jetzt selbst auf Dancedress24 werben!

Tanzbekleidung

Die richtige Tanzbekleidung ist das A und O. Ohne bequeme Trainingskleidung macht das Tanzen keinen Spaß, und ohne stimmige Tanzbekleidung Turnier zu tanzen bleibt oft erfolglos. Zum Glück kann man auf Dancedress24 nicht nur Tanzschuhe online kaufen, sondern findet auch eine riesige Auswahl an Kleidung für Tanztraining und Turnier.

Das Angebot umfasst gebrauchte Tanzbekleidung von privaten Anbietern, maßgeschneiderte Ware professioneller Anbieter, sowie der Dancedress24 Partner. Damit ist für jeden Anspruch und jeden Geldbeutel die Tanzbekleidung dabei.

Tanzbekleidung für Damen

Tanzbekleidung für Damen glitzert und schillert. Traumhaft lange Tanzleider und aufregend knappe kurze Tanzkleider sind die Erwartungen des Publikums beim Turnier.

Vor dem Turnier steht aber viel Training. Ohne bequeme Kleidung Tanzen trainieren macht nicht lange Spaß. Die Stoffe müssen den Anforderungen des Tanzsports genügen, was gar nicht so leicht ist.

Turnierkleider

Turnierkleider sind der Grund für nicht wenige Damen überhaupt erst mit dem Tanzen anzufangen. Kein Wunder die aufwendig gearbeiteten Tanzkleider sind echte Träume aus Stoff und Strass.

Turnierkleider für Standard sind lange, oft weit ausgestellte Ballkleider. Die Stoffe sind mit Spitze verziert und mit haufenweise Strass besetzt. Bei der Qualität von Spitze und Strass trennt sich die Spreu vom Weizen.

Turnierkleider für Latein zeichnen sich durch wenig Stoff an den richtigen Stellen aus. Die gewöhnlich kurzen Kleider sind echte Hingucker und reich verziert. Beliebt sind auch mittellange Kleider oder Kleider mit Arm.

Trainingsbekleidung für Damen

Trainingsbekleidung für Damen hat nicht unbedingt viel mit dem für das Turnier übliche zu tun. Beim Training zählen andere Qualitäten. Die Kleidung für das Training darf die Bewegung nicht einschränken, darf nicht reiben und soll Schweiß möglichst wenig aufnehmen.

Lange Trainingsröcke für Standard oder auch weite, elegante Hosen sind beliebte Trainingskleidung. Selten sieht man auch Trainingskleider. Im Latein-Bereich sind kurze Trainingsröcke und selten Kleider üblich.

Tanzbekleidung für Herren

Tanzbekleidung für Herren zeichnet durch Eleganz oder genau das richtige Maß Sexappeal aus — ganz nach Bereich und Stil. Wie bei den Damen unterscheidet sich die Sportbekleidung in den Stilen Standard und Latein.

Während auf dem Turnier Frack oder Latein-Body samt Hose getragen werden, sind beim Training andere Werte gefragt.

Frack und Co

Ab der B-Klasse ist im Standard-Bereich der Tanzfrack angesagt. Anders als der Frack vielleicht aus der Abendgarderobe bekannt ist, ist der Frack für Tanzen flexibler und liegt enger an. Auf Schulterpolster wird bspw. verzichtet.

Im Lateinbereich bleibt es Locker. Üblich sind verzierte Oberteile oder ein Latein Body.

Trainingsbekleidung für Herren

Trainingsbekleidung für Herren besteht für gewöhnlich aus eleganter, schwarzer Hose. Herren sind gerne mit Hemd gesehen. Im Latein-Bereich ist eher das T-Shirt üblich.

Viele Herren tragen für Standard Trainingshemden, für Latein Trainingsbodies. Insbesondere bei den lateinamerikanischen Tänzen sind beim Training bequeme Jogginghosen kein Problem.

Zubehör und Accessoires

Kein perfekter Turnier-Look ohne Zubehör und Accessoires für Turnierkleid und Co. Neben Haarschmuck sind Ohrschmuck und je nach Kleid Halsschmuck wichtige Bestandteile des Outfits.

Die kleinen unsichtbaren Details sind für das Turnier genauso wichtig. Auf einigen Flächen sind zum Beispiel für Tanzschuhe Absatzschoner Pflicht.